Download e-book for iPad: Englische Wirtschaftsbegriffe: Bedeutung und Zusammenhänge by Hans-Dieter Seibert

By Hans-Dieter Seibert

Von "Asset sponsored Securities" bis "Zombie debt" - dieser TaschenGuide verrät, used to be sich hinter den englischen Fachtermini im Wirtschaftssektor verbirgt. Er entschlüsselt die Geheimsprache der Experten und erklärt die Entstehung der Begriffe. Gerade im Zusammenhang mit der Finanzkrise werden quickly täglich neue speziell auf den Finanzbereich zugeschnittene angloamerikanische Fachausdrücke produziert. Selbst Fachleute aus dem Banken- und Börsenbereich tun sich beim Verstehen dieser Begriffe mittlerweile schwer. Hier werden die gebräuchlichsten Fachbegriffe einfach und und verständlich erklärt.

Show description

Read Online or Download Englische Wirtschaftsbegriffe: Bedeutung und Zusammenhänge PDF

Best german_3 books

Download e-book for iPad: Sachenrecht by Jan Wilhelm

Die vierte Auflage bringt die Darstellung auf den neuesten Stand. Insbesondere berücksichtigt die Neuauflage grundlegende Änderungen durch den Gesetzgeber (gesetzliche Aufnahme der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit der bürgerlichrechtlichen Gesellschaft; Neuordnung der Sicherungsgrundschuld durch das Risikobegrenzungsgesetz; Novelle zum WEG, hier Aufnahme der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft), aber auch das Erscheinen des Draft universal body of Reference, der die Perspektive eines sog.

Extra resources for Englische Wirtschaftsbegriffe: Bedeutung und Zusammenhänge

Sample text

Seit Beitritt des karibischen Inselstaates Dominikanische Republik 2004 offiziell DR CAFTA genannt. Karte der DR CAFTA Staaten (rot) Calendar Spread  Horizontal Spread Call: Fachterminus des Derivatehandels. Ein Call ist die angloamerikanische Bezeichnung einer Kaufoption. C 41 Callable Bond: Eine Anleihe, bei der dem Emittenten ein vorzeitiges Kündigungsrecht zusteht. Call Money: Bankeinlagen, die täglich kündbar sind. Candlestick Chart: In der technischen Aktienanalyse ein Schaubild, bei dem der Kursverlauf eines Wertpapiers mit Hilfe von an Kerzen (candle) erinnernde Balken beschrieben wird.

Durch ihre Kleidung wird ihre soziale Funktion gegenüber den Büro angestellten oder auch den Führungskräften (siehe White Collar Workers) abgegrenzt. B 29 Blue List: Ein in den USA herausgegebenes Verzeichnis aller von den Wertpapierhändlern angebotenen öffentlichen An leihen der US Bundesstaaten und Kommunen. Blue Sky Laws: In den USA erlassene Gesetze, die Anleger vor Betrug beim Wertpapierhandel schützen sollen. Investo ren werden so davor bewahrt, dass ihnen von Finanzakroba ten das sprichwörtliche Blaue vom Himmel (Blue Sky) ver kauft wird.

Drei W zum Tausch in eine Aktie von U berechtigen. Corner: Der zielgerichtete Aufkauf einer möglichst großen Zahl eines bestimmten Wertpapiers. Damit soll der Kurs des Wertpapiers nach oben getrieben werden, da man sich davon einen bestimmten Vorteil erhofft. Wer dann nämlich dieses Wertpapier erwerben möchte oder erwerben muss, wird durch den erhöhten Preis gleichsam um die Ecke (corner) geführt. Cornerstone Investor: Ein renommierter Anleger, der neben Kapital ein umfassendes Netzwerk und einen vorzüglichen Namen in ein Unternehmen einbringt.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 29 votes