Get Industrielle Kostenrechnung: Eine Einführung PDF

By Prof. Dr. rer. oec. Wulff Plinke (auth.)

"Industrielle Kostenrechnung" bietet f?r Ingenieure eine ideale Einf?hrung in die Grundlagen und in die modernen Verfahren der industriellen Kostenrechnung. F?r die Praxis des Ingenieurs sind die spezifischen Verfahren der Auftragskalkulation im industriellen Produkt- und Anlagengesch?ft von besonderem Interesse. Das Buch hebt sich von anderen vor allem durch eine klare Systematik der Verfahren der industriellen Kostenrechnung ab. Die four. Auflage wurde um zahlreiche Beispiele erweitert, die die Praxis der Kostenrechnung illustrieren.

Show description

Read or Download Industrielle Kostenrechnung: Eine Einführung PDF

Similar german_3 books

Get Sachenrecht PDF

Die vierte Auflage bringt die Darstellung auf den neuesten Stand. Insbesondere berücksichtigt die Neuauflage grundlegende Änderungen durch den Gesetzgeber (gesetzliche Aufnahme der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit der bürgerlichrechtlichen Gesellschaft; Neuordnung der Sicherungsgrundschuld durch das Risikobegrenzungsgesetz; Novelle zum WEG, hier Aufnahme der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft), aber auch das Erscheinen des Draft universal body of Reference, der die Perspektive eines sog.

Extra info for Industrielle Kostenrechnung: Eine Einführung

Example text

H. sie sind als fix in einem bestimmten Planungszeitraum anzusehen. Je länger der Planungszeitraum gewählt wird, desto weniger Kosten des Betriebes sind als fix einzustufen. Beispielsweise sind Gehälter auf einen Monatszeitraum bezogen fix, auf einen Jahreszeitraum bezogen dagegen zu einem größeren Teil abbaufahig, d. h. nicht fix. Es wird deutlich, daß die Unterscheidung von fixen und variablen Kosten in zeitlicher Hinsicht relativ ist. Wir erkennen, daß der Begriff der fixen Kosten in doppelter Hinsicht relativ ist.

Wir erkennen, daß der Begriff der fixen Kosten in doppelter Hinsicht relativ ist. Um präzise zu sein, müssen wir also im Prinzip stets angeben, auf welchen Planungszeitraum sich die Bezeichnung der fixen Kosten bezieht und auf welche Kosteneinflußgröße. Für alle Darlegungen in diesem Buch wird stets davon ausgegangen, daß es sich um einen relativ kurzfristigen Planungszeitraum handelt und daß die Beschäftigung die betrachtete Kosteneinflußgräße ist, es sei denn, es wird gesondert darauf hingewiesen.

Dieser Effekt hat erhebliche Konsequenzen für die Aussagefähigkeit von Vollkostenrechnungen, wie sich später zeigen wird. \ \ \ ... :::::: " 1 : :. ~: - •• l : - .... ~_..... 1 1-" x-r .......... 7 3 4 5 6 7 8 Beschäftigung und fixe Kosten pro Stück Werden die Gesamtkosten der Periode (fIxe Kosten plus variable Kosten bei gegebener Ausbringung) durch die Ausbringung dividiert, erhält man die Durchschnittskosten pro Mengeneinheit der Ausbringung. 4 Grenzkosten Eng verwandt mit dem Begriff der variablen Kosten sind die Grenzkosten.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 30 votes