Melanie Müller's Integrationskompetenz von Kunden bei individuellen PDF

By Melanie Müller

Melanie Müller untersucht die Integration von Kunden beim Angebot individueller Leistungen (Mass Customization). Sie setzt die erforderliche Kundenintegrationskompetenz zu zentralen Größen der Marketingforschung, nämlich Servicequalität und Kundenzufriedenheit, in Verbindung, und leitet Handlungsempfehlungen zur Steuerung der Kundenintegrationskompetenz und zur Gestaltung erfolgreicher Co-Design-Prozesse ab.

Show description

Read Online or Download Integrationskompetenz von Kunden bei individuellen Leistungen : Konzeptualisierung, Operationalisierung und Erfolgswirkung PDF

Similar german_3 books

Sachenrecht by Jan Wilhelm PDF

Die vierte Auflage bringt die Darstellung auf den neuesten Stand. Insbesondere berücksichtigt die Neuauflage grundlegende Änderungen durch den Gesetzgeber (gesetzliche Aufnahme der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit der bürgerlichrechtlichen Gesellschaft; Neuordnung der Sicherungsgrundschuld durch das Risikobegrenzungsgesetz; Novelle zum WEG, hier Aufnahme der Rechtsprechung zur Rechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft), aber auch das Erscheinen des Draft universal body of Reference, der die Perspektive eines sog.

Additional resources for Integrationskompetenz von Kunden bei individuellen Leistungen : Konzeptualisierung, Operationalisierung und Erfolgswirkung

Example text

401; Fließ (2001), S. 7; Hilke (1989), S. 12; Kleinaltenkamp (2002), S. 445; Lengnick-Hall (1996), S. 798; Maleri (2001), S. 136. Ein externer Faktor weist folgende Merkmale auf: Er ist für den Dienstleistungsanbieter nicht frei am Markt disponierbar und bleibt vor, während und nach dem Erstellungsprozess zum Teil in der Verfügungsgewalt des Abnehmers. Auf ihn wird außerdem während der Leistungserstellung eingewirkt; umgekehrt wirkt auch er auf den Dienstleister ein. Vgl. Meffert/Bruhn (2003), S.

Gersch (1995), S. ; Reichwald/Piller (2002), S. 38. 75 Reichwald/Piller (2006), S. 44. 76 Vgl. Reichwald/Piller (2006), S. 44f. 78 Die Grundlagen von Interaktion und Kundeninteraktion werden im Folgenden erläutert. 2 Interaktion zwischen Kunde und Anbieter Grundlagen zu Interaktion und Kundeninteraktion Wie bereits dargelegt, ist zur Realisierung von Kundenintegration und interaktiver Wertschöpfung eine Interaktion zwischen Kunde und Anbieter im Leistungserstellungsprozess notwendig. “79 Damit ist die Kundeninteraktion das Medium, durch das die Kundenintegration stattfindet.

Dienstleistungen, bei denen der Konsument selbst als externer Faktor an der Leistungserstellung beteiligt ist, werden als personenbezogene Dienstleistungen bezeichnet. Vgl. Meyer/Blümelhuber/Pfeiffer (2000), S. 53. 53 Vgl. Bowen (1986), S. 378; Engelhardt/Freiling (1995), S. 906; Engelhardt/Kleinaltenkamp/Reckenfelderbäumer (1993), S. 416; Fließ (2001), S. 28; Kleinaltenkamp (1996), S. 15; Kleinaltenkamp (1997b), S. 350; Kleinaltenkamp (2000), S. 208; Kleinaltenkamp (2002), S. 445; Mills/Chase/Margulies (1983), S.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 24 votes