Read e-book online Radiologische Diagnostik in der Onkologie. / Band 2, PDF

By Günter Layer, Gerhard van Kaick, Stefan Delorme

Radiologische Diagnostik muss, abhängig von der jeweiligen Erkrankung, speziellen Anforderungen gerecht werden. Eingehend und detailliert erläutern onkologisch erfahrene Radiologen und behandelnde Kliniker Grundlagen, Therapie und radiologische Diagnostik zur Erkennung des Tumors, Therapieplanung und Nachsorge. Band 1 behandelt die soliden Tumoren oberhalb des Zwerchfells, bösartige Neubildungen; Band 2 die Tumoren des Abdomens und des Beckens.

Show description

Read Online or Download Radiologische Diagnostik in der Onkologie. / Band 2, Gastrointestinum, Urogenitaltrakt, Retroperitoneum PDF

Similar diagnostic imaging books

Walczak B.'s Wavelets in Chemistry PDF

Wavelets appear to be the most productive instrument in sign denoising and compression. they are often utilized in a vast variety of purposes in all fields of chemistry the place the instrumental signs are the resource of data in regards to the studied chemical structures or phenomena, and in all instances the place those signs must be archived.

Pearls and Pitfalls in Abdominal Imaging: Pseudotumors, - download pdf or read online

Study regularly means that 1. zero to two. 6% of radiology experiences include severe error, lots of that are avoidable, and it truly is transparent that every one radiologists can fight with the fundamental questions to whether a research is general or irregular. Pearls and Pitfalls in stomach Imaging provides over a hundred stipulations within the stomach and pelvis which may regularly reason confusion and mismanagement in day-by-day radiological perform, delivering a targeted textbook that may be effortlessly used to prevent flawed diagnoses and forestall wrong administration or maybe malpractice litigation.

Read e-book online Magnetic Resonance Cholangiopancreatography (MRCP): Biliary PDF

This e-book, in line with the event of a unmarried huge referral middle, offers the attribute findings acquired while utilizing MR imaging and MR cholangiopancreatography (MRCP) to photo the biliary tree and pancreatic ducts in various sickness settings. An introductory bankruptcy is dedicated to technical issues, anatomy, and developmental anomalies.

Stéphane Rinfret's Percutaneous Intervention for Coronary Chronic Total PDF

A pragmatic and technical instruction manual delivering operators with a step by step description of the way to accomplish a few of the thoughts desirous about the tactics, and the way to troubleshoot a number of the difficulties alongside the way in which. Examples with photos may be supplied, in addition to reside angiographies. on the finish of every bankruptcy, the writer should be supplied with three inquiries to solution.

Extra info for Radiologische Diagnostik in der Onkologie. / Band 2, Gastrointestinum, Urogenitaltrakt, Retroperitoneum

Example text

Pathologische Veränderungen der Schleimhautoberfläche lassen sich nach Größe, Form und Vulnerabilität der Magenwand exakt beschreiben. Zusätzlich kann die Dehnbarkeit, die bei einem szirrhös wachsenden Tumor erheblich eingeschränkt ist, und die Beweglichkeit (Peristaltik) der Magenwand endoskopisch beurteilt werden. Damit lassen sich maligne Prozesse mit einer hohen Genauigkeit erfassen. Es wird eine Genauigkeit von 99,8% beschrieben, während falschnegative Diagnosen eine Seltenheit sind. Durch die Histologiegewinnung im gleichen Untersuchungsgang kann zudem ein Magenkarzinom schnell und zuverlässig diagnostiziert werden.

1 Pathogenese Die klassische Theorie zur Entstehung des kolorektalen Karzinoms basiert auf der Adenom-Karzinom-Sequenz. Man nimmt an, dass die meisten Kolonkarzinome von zunächst benignen Adenomen ausgehen, die dann zu einem Adenokarzinom transformieren. Größere Adenome (> 1 cm) haben ein deutlich erhöhtes Entartungsrisiko oder sind bereits entartet. Aus klinischer Sicht ist es daher wichtig, polypoide Läsionen von mehr als 1 cm Durchmesser zu finden und zu entfernen. Im Fall der Colitis ulcerosa wird eine Sequenz Entzündung – Dysplasie – Karzinom vermutet.

Tiologisch wurde eine autosomal-dominant vererbte Abnormalität des Chromosoms 2 mit einem Defekt im DNA-Replikations-Reparatur-Mechanismus gefunden. Diese geht mit einer beschleunigten AdenomKarzinom-Sequenz und Dysplasien in der flachen Mukosa des Kolons einher. Von den entstehenden Tumoren liegen 70% proximal der linken Kolonflexur. Der Nachweis umschriebener Gendefekte wird in Zukunft ein genetisches Screening ermöglichen. Mit einer erhöhten Inzidenz des kolorektalen Karzinoms ist bekanntermaßen auch bei Patienten zu rechnen, bei denen eine Colitis ulcerosa über mehr als 10 Jahre besteht.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 3 votes